JADES24.com
Gerry Weber Banner 120x600
Damen 120x600

Engagiert & Mitgemischt

"We Are Europe!"

Merken
ESOC kontrolliert bis zu 16 sich in ihrer Umlaufbahn befindlichen Satelliten.

Ausflug zum ESA-Kontrollzentrum

Im Rahmen der Besuchsreihe "Successful Europe! – Erfolgreiches Europa!“ führt der Verein "We Are Europe!" interessierte Europäer und Nicht-Europäer an Orte, die sich durch eine gelungene europäische Kooperation hervortun. Jetzt steht ein Ausflug zum Kontrollzentrum ESOC der Europäischen Luft- und Raumfahrtbehörde ESA in Darmstadt an.\n\r\nMit der Erkundung des ESA-Kontrollzentrums, Europas „Tor zum Weltall“, verbindet der Düsseldorfer Verein die Begeisterung vieler für Weltall und Raumfahrt mit einem Interesse an Europa als gemeinschaftlichem wirtschaftlichen und politischen Raum.\n \n Am 24. August dürfen Teilnehmer erleben, wie inmitten der hessischen Hügellandschaft seit fast 50 Jahren der Betrieb der ESA-Satelliten organisiert und das weltweite Netz an Bodenstationen überwacht wird. Unter den vom ESOC betreuten Satelliten gruppieren sich solch populäre Größen wie Huygens Rosetta oder Envisat – um nur wenige zu nennen.\n \n Neben ESA-Projekten hat das Kontrollzentrum in Darmstadt zahlreiche Missionen anderer nationaler und internationaler Organisationen unterstützt.\n \n Die 260 Festangestellte und 600 Vertragsfirmen-Mitarbeiter des Zentrums - Wissenschaftler und Techniker - können bis zu 15 Satelliten gleichzeitig kontrollieren, und weitere in ihrer Startphase steuern.\n \n Lassen Sie sich den Besuch dieses faszinierenden Stückes gemeinsamer europäischer Wissenschaft nicht entgehen – und erleben Sie europäische Kooperation hautneh bei ESOC in Darmstadt!\n \nAblauf der Exkursion:\n \n 09:30: Treffen\n \n 10:00 – 11:30: Besichtigung des ESOC\n \n 11:30 – 14:00: Besuch der Künstlerkolonie und Jugendstil-Zentrum Darmstädter Mathildenhöhe mit Restaurantbesuch und anregenden Diskussionen\n \nKosten:\n \n 10 EUR für die Besichtigung im ESOC mit We Are Europe!\n \n Reise- und Verpflegungskosten sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.\n \n \n \n



Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Video anzeigen