JADES24.com
Gerry Weber Banner 120x600
Damen 120x600

Gesund & Schön

Quinoa für Gesundheit und Wohlbefinden

Merken
Quinoa-Suppe

Quinoa: Das Super-Nahrungsmittel der Inkas\r\nDas landläufig als Getreide bekannte Quinoa erhielt die Mitglieder der alten südamerikanischen Inka-Kultur gesund und stark. Heute erkennt man mehr und mehr die Vorzüge des sogenannten „Perureis“ für Gesundheit und Wohlbefinden.\r\nOft wird Quinoa als Getreide definiert, botanisch ist dies allerdings nicht ganz korrekt. Quinoa ist ein sogenanntes Gänsefußgewächs, eine Körnerfrucht. Nicht nur die Samen sondern auch die Blätter sind für den Verzehr geeignet.\n \n Was oft besonders an den Körnern geschätzt wird: Quinoa ist glutenfrei. Gleichzeitig liefert es viel mehr Eiweiß als die üblichen Getreidesorten. Deshalb ist es besonders für Vegetarier oder Veganer wertvoll, deren Eiweißversorgung nicht über Fleischkonsum gesichert ist. Außerdem ist das Eiweiß, das in Quinoa enthalten ist besonders wertvoll. Es enthält alle für den Menschen notwendigen Aminosäuren, besonders Lysin. Lysin sorgt wie keine andere Aminosäure für gesunde Knochen und ein gutes Hautbild. Ein ganz großes Plus ist, dass Quino - trotz niedrigen Kaloriengehaltes - zuverlässig sättigt.\n \n Aus all diesen Gründen, sollte man erwägen, seine Nahrung mit Quinoa zu ergänzen.\n \n Die Zubereitung ist einfach: Die meisten Quinoa-Samen, die in den hiesigen Biomärkten erhältlich sind, sind bereits geschält. Dadurch sind die Bitterstoffe, die auf der Schale haften bereits entfernt. Man kann die Samen direkt in etwas Olivenöl anrösten oder aber zu zwei Teilen Wasser für zirka 15 Minuten köcheln lassen. So sind sie eine leckere Beilage, ob zu Salat oder in Suppen oder warmen Hauptgerichten.



Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Video anzeigen