JADES24.com
Gerry Weber Banner 120x600
Damen 120x600








Kunst & Kultur

Karl Lagerfeld - Tränen bei seiner letzten Chanel-Show

Karl Lagerfelds letzte Chanel- Kollektion

Wir von Television Europe waren für Euch vor Ort - Mehr über diese sehr bewegende Modeshow sehr Ihr hier!

---------------------   ------------------   ------------------ 

36 Jahre lang war Karl Lagerfeld der Chefdesigner von Chanel. Kurz nach seinem Tod am 19. Februar fand nun die Modenschau des Luxuslabels im Rahmen der Pariser Modewoche statt. Wie gewohnt führten die Models die neuesten Ready-to-wear-Designs im Grand Palais vor, wie gewohnt vor einer atemberaubenden Kulisse, wie gewohnt waren eine Menge prominenter Gesichter mit dabei. Anders als sonst war, dass es dieses Mal Tränen gab. Tränen um Karl Lagerfeld. 

Prominente Gäste
Unter den Gästen waren viele prominente Gesichter, die eine enge Verbindung zu Karl Lagerfeld hatten. So posierten Naomi Campbell und Claudia Schiffer gemeinsam für die Fotografen. Letztere schrieb kurz nach Lagerfelds Tod, dass er sie von einem "schüchternen deutschen Mädchen in ein Supermodel" verwandelt habe. Dabei war auch Kristen Stewart, die Markenbotschafterin für Chanel ist. Wer sonst noch in der Front Row platz nahm, können Sie hier sehen.

Auf dem Laufsteg flanierten zwei Models durch den "Schnee", die zu Lagerfelds Musen zählten: Cara Delevingne, die die Show eröffnete, und Kaia Gerber, die Tochter von Supermodel Cindy Crawford. Sie liefen durch die atemberaubende Kulisse, die ein verschneites Bergdorf darstellte. Die Gäste saßen vor Hütten in ihren Reihen und die Straße durch den Ort – der Laufsteg also – wurde unter anderem von Schnee bedeckten Bäumen sowie von Straßenlaternen gesäumt. Die Models traten alle aus dem Chalet Gardenia auf den Laufsteg, das den Mittelpunkt der Show bildete. 

Auszug Quelle Text und weitere Infos hier:
www.t-online.de





Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Video anzeigen