JADES24.com
Gerry Weber Banner 120x600
Damen 120x600

Kunst & Kultur

Germanpank

4.2 / Museum Kunstpalast

GERMANPANK - Verdichtung des Realen

Matinee - Mark Pepper, Jan Ackermann

Im Jahr 2017 gründen Pepper & Ackermann
die Experimentalformation GERMANPANK.
Pepper textet und performt dafür aus seinemManuskript – Verdichtung des Realen, geschrieben als Abriss unseres letzten real politischen Jahrzehnts. Seine Texte sind Begehungen des Alltags und dessen Zerstörung.
Beide Künstler haben ihr Spiel perfekt aufeinander getrimmt. Ihre minimal ausgestattete Besetzung ist vom Duo wohl kalkuliert. Peppers sprachliche und körperliche Präsenz wird durch Ackermanns Gitarren-Sound verdichtet. Die daraus resultierende Archaik ihres Zusammenspiels wirkt wie ein Faustschlag.
Doerte von Honbrach

MARK PEPPER
Der in Rostock geborene Künstler und Architekt startete als Architekturstudent
an der Hochschule Wismar. Nach seinem erfolgreichen Diplom setzte er sein Studium bei Prof. Klaus Rinke und als Meisterschüler von Prof. Elia Zenghelis an der Kunstakademie Düsseldorf fort.
Mark Pepper verwirklichte viele freie Kunst- Projekte im öffentlichen Raum.

JAN ACKERMANN
studierte Jazzgitarre bei Heiner Rennebaum an der Robert Schumann-Hochschule Düsseldorf. Als Gitarrist war er bis 2013 für Noisegate, Soultrip, the
Clerks und andere Bands tätig. Ab 2013 spielt er im Dave Groewer Project.
Zurzeit ist sein 2. Album in Produktion.
Seit August 2017 arbeiten die beiden an der Vertonung des Manuskriptes "Verdichtung des Realen" von Mark Pepper. Zusammen gründeten sie die Experimentalformation
»GERMANPANK«.

www.germanpank.com
www.markpepper.com

Foto: Mark Pepper



Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Video anzeigen