JADES24.com
Gerry Weber Banner 120x600
Damen 120x600








Alle anzeigen  

Veranstaltungen

  • 16.09.2019

New Fall Festival 2019

Veranstaltungsinfos
Rubrik

Kind & Kegel

Preis

Ab 18,00 EUR

Vom 10. bis 14. Oktober 2019 findet zum neunten Mal das New Fall Festival statt. Dabei gibt es zwei Neuheiten: das Festival wird um den Ehrenhof als Spielstätte erweitert und das Pop-Talk-Format "New Fall Forum" wird präsentiert.

Vier Festival-Headliner sind alte Bekannte: Nils Frahm, Roosevelt, Apparat und Gurr. Seit ihrem New Fall-Debüt avancierten diese Künstler zu international gefeierten Stars ihres Genres. Neuzugänge sind Allah-Las, Sam Vance-Law und L.A. Salami, die mit facettenreichem Pop überzeugen.

Offbeats für Klein und Groß – D!e Gäng skankt beim Kinderkonzert
Am 13. Oktober gibt’s im Rheingoldsaal freche, lustige Songs über Themen, die Kinder bewegen, musikalisch in sommerliche Offbeat-Grooves verpackt. Mit Reggae, Ska und Dancehall bringt D!e Gang nicht nur die ganz Kleinen, sondern auch ihre Eltern zum Tanzen.

Neue kurze Wege – Der Ehrenhof wird zum Festivalzentrum
Besondere Künstler an besonderen Orten – das Motto des Festivals erhält in diesem Jahr eine neue Facette: Nachdem in den vorangegangenen Jahren die Spielorte des Festivals über die Innenstadt Düsseldorfs verteilt waren, wird es 2019 ein zentrales, zusammenhängendes Areal geben, an dem alle Konzertstätten vereint und kurze Wege zwischen den Bühnen ermöglicht werden. Kein Gelände wäre dafür besser geeignet als der imposante Ehrenhof – die historische und kulturelle Herzkammer Düsseldorfs.



Nach einer kurzen Auszeit in 2018 kommt das New Fall-Publikum in diesem Jahr wieder in den Genuss stimmungsvoller Livemusik im unvergleichlichen Ambiente der Tonhalle. Nur wenige Meter entfernt werden erneut das PONG im NRW-Forum und der Robert-Schumann-Saal zum Schauplatz für das diesjährige Festival. Ergänzt wird das eindrucksvolle Ensemble erstmals um die direkt am Rhein gelegene Rheinterrasse mit dem Radschläger-saal und dem Rheingoldsaal. Ihre mondäne Architektur im Art Déco-Stil der "Roaring Twenties" fügt sich perfekt in die Reihe der außergewöhnlichen Spielorte des New Fall Festivals ein.

Die Zentralisierung der Spielorte eröffnet den Veranstaltern neue Möglichkeiten der Programmgestaltung. So können die Festivalgäste mehrere Konzerte an einem Abend sehen. 
Bereits am Nachmittag laden die Panels des neu geschaffenen, öffentlichen New Fall Forums zu einem Besuch des Ehrenhofs ein. Dank des neuen Konzepts werden erstmals auch Tagestickets angeboten.

New Fall Forum – Der Pop-Talk zu unserer Gesellschaft der Zukunft
In diesem Jahr gehen die Veranstalter mit dem New Fall Forum, das vom 10. bis 13. Oktober 2019 parallel zum Festival im PONG/NRW-Forum stattfindet, neue Wege und bringen KünstlerInnen und Publikum in einen Dialog jenseits der Bühne. Viele Entwicklungen werfen aktuell Fragen auf, wie die Gesellschaft in Europa morgen aussehen wird: Gewonnene Freiheiten in Bildung und Kunst dürfen nicht komplett durch allgegenwärtige Themen wie Brexit, Integration von Geflüchteten, Stimmenzugewinn rechter Parteien, Debatten um Heimat verloren gehen – gerade vor dem Hintergrund,  dass genau diese Themen, bewegen und den Blick auf die Zukunft in Deutschland und Europa zuweilen sorgenvoll gestalten. 

Das ist das Ziel des New Fall Forums: In vier hochkarätig und kompetent besetzten Themen-Panels werden Fragen gestellt, die in den traditionellen und sozialen Medien heiß diskutiert werden – und auf die Antworten gegeben werden müssen, wenn die Gesellschaft der Zukunft gestaltet werden soll.

Die Themen im Überblick:
•    Heimat im Fremden, Fremde in der Heimat
•    Karren und Knarren – Werte in der Hip-Hop-Kultur (in Kooperation mit 1Live)
•    Ethno-Comedy – Warum darf der das?
•    Singen ist Macht – Politik in der Popmusik

Tagestickets sowie Einzeltickets für die Shows sind ab sofort auf der Festival-Website verfügbar. Ein Tagesticket kostet ab 62,70 Euro zzgl. Gebühren, die Tickets für die Einzelkonzerte gibt es ab 22 Euro zzgl.Gebühren. 

Quelle: www.duesseldorf.de



Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Video anzeigen