JADES24.com
Gerry Weber Banner 120x600
Damen 120x600

Kunst & Kultur

Unheilig

Merken
www.unheilig.com

laut.de-Biographie  \n

Es mag vielleicht nicht sonderlich gothic-mäßig klingen, aber neben dem Grafen (Gesang) höchstpersönlich wirken an der Gründung von Unheilig noch Grant Stevens (der Kerl, der den Holsten Bier-Trailer "Everlasting Friends" geschrieben hat) und Produzent Jose Alvarez-Brill mit. Letzterer hat unter anderem schon mit Wolfsheim, Witt oder De/Vision erfolgreich zusammen gearbeitet. Dies alles geschieht im Jahre 1999 mit der Veröffentlichung der Single "Sage Ja".\n

\n

2001 kommt das Debütalbum "Phosphor", das den eingeschlagenen Weg zwischen elektronischen Klängen und dunkler Rockmusik erfolgreich weiter ausbaut. Im Laufe dieses und des nächsten Jahres treten Unheilig auf allen wichtigen europäischen Szene-Festivals wie den Zillo, dem Wave Gotik Treffen oder dem Doomsday Festival auf, um sich anschließend den Aufnahmen des nächsten Albums zu widmen. Nachdem mit "Frohes Fest" eine Weihnachts-CD der ganz besonderen Art erscheint, folgt im April 2003 "Das Zweite Gebot" und enttäuscht weder Fans noch Kritiker.\n\r\nAllerdings entschließt sich der Graf inzwischen dazu, den musikalischen Weg von Unheilig alleine zu beschreiten, um sich nicht mehr irgendwelchen Kompromissen beugen zu müssen. Nur für die Liveauftritte holt er sich ein paar Gastmusiker dazu.\n\r\nAls Support von L'Âme Immortelle gehen Unheilig schon im Februar 2003 auf Tour und veröffentlichen im Anschluss daran noch eine EP mit weiteren vier neuen Songs. Neben weiteren Auftritten fertigen sie einige Remixe für andere Künstler wie Absurd Minds oder Terminal Choice an. Auch für das X-Box Game "Projekt Gotham Racing 2" steuern sie einen Track bei.\n\r\nAuszug Quelle Text, mehr Infos und die letzten Termine 2016 hier:\n\r\nhttp://www.laut.de/Unheilig\n\r\n \n



Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Video anzeigen